Die Holzkirchner Gruppe der Sektion Bergbund Hausham
Die Holzkirchner Gruppe der Sektion Bergbund besteht nun bereits seit über 50 Jahren. Derzeit zählt die Gruppe rund 160 Mitglieder und führt selbständig Bergtouren im gesamten Alpenraum durch.
Die Unternehmungen spannen einen Bogen von Normaltouren und kleineren Skitouren in den Vorbergen über schwere Skitouren und Hochtouren in den Zentralalpen, bis zu Wanderungen in der näheren Umgebung.
Holzkirchen     Eine Gruppe älterer Mitglieder, die sehr gut zu Fuß sind, hat sich zusammengefunden und macht ihre Bergtouren fast ausschließlich an den Werktagen. Sie sind eine ausgesprochen aktive Rentnerbande.
Bei Familientouren werden junge Eltern ermuntert, gemeinsam mit ihren Kindern leichte Bergtouren und Wanderungen zu unternehmen. Für den Nachwuchs ist es ein wesentlich größeres Erlebnis, mit einer Schar gleichaltriger Kinder unterwegs zu sein, als immer nur hinter den Eltern herzuhecheln.
Einmal im Jahr wird auch eine kulturelle Unternehmung angeboten, so zum Beispiel die Besichtigung einer der vielen interessanten, geschichtsträchtigen Kirchen in der Umgebung. Und natürlich sollen an dieser Stelle auch die gemeinsam mit den Haushamern organisierten sektionsweiten kulturellen Veranstaltungen wie Bergmesse und Adventfeier nicht vergessen werden. Seit einigen Jahren führt die Gruppe auch Kletterkurse für Holzkirchner Kinder und Jugendliche durch, die sich grosser Beliebtheit erfreuen.
Ansprechpartner für die verschiedenen Tourengruppen:
Normaltouren, Hochtouren, kleine Skitouren, Kletterkurse: Margot Pölt
Skitouren (extrem): Alfred Unterholzner
Familientouren, Kletterkurse: Maria Gotthard
Bergradltouren: Othmar Gotthard
Rentnerbande: Paul Partheymüller
Weibertouren = Touren für die Bergbund-Damen: Bruni Gams

Home